Autoren

Hartmut Lüdeling

Hartmut Lüdeling,
Jahrgang 1954, von Beruf Diplom-Ingenieur, als Stadtoberbaurat leitend im öffentlichen Dienst beschäftigt. 1980-82 Ausbildung zum geprüften Baubiologen IBN mit anschließender Beratungstätigkeit.
Seit 1985 zusammen mit seiner Frau Ingeborg eigenständige Durchführung von Hausuntersuchungen, zunächst beschränkt auf Baustoffanalysen, Begutachtung der elektrotechnischen Installation und mentale Aufspürung von geobiologischen Störungen. Zur gleichen zeit Annahme von Lehraufträgen zum Thema Baubiologie an verschiedenen Einrichtungen zur Erwachsenenbildung.
Durch Kontakt mit Ing. Reinhard Schneider 1987/88 Beginn der radiaesthetischen Praxis in Form der Grifflängentechnik und deren Anwendung bei Haus- und Schlafplatzuntersuchungen. Seit 1991 Aufbau des Arbeitskreises Geobiologie Ostwestfalens und Leitung von Ausbildungen, Seminaren und Studienfahrten zur praktischen Radiaesthesie, Geobiologie und Geomantie.
1995 bzw. 1997 zusammen mit Prof. Eike Hensch, Ewald Kalteiß und Dr. med. Manfred Kuhnle Einrichtung einer geobiologischen Fachausbildung unter Einbeziehung der neuen Baubiologie, Biophysik und Umweltmedizin. Zusammen mit seiner Frau Entwicklung der psychodynamischen und transzendentalen Radiaesthesie.
Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des Radiaesthesieverein Deutschland e.V.
Mehrere Veröffentlichungen zu den Themenbereichen Baubiologie, Elektrosmog, Radiaesthesie sowie zur Bauleitplanung.

www.argo2012.de
Foto

Bücher von Hartmut Lüdeling

Handbuch der Radiaesthesie 45,00 EUR 75.00 CHF
Handbuch der Radiaesthesie Schwerpunkt Grifflängentechnik
4. vollständig überarbeitete Neuauflage
Hartmut Lüdeling