Zeichen und Wunder

Zeichen und Wunder

Wendepunkte einer Lebenswanderschaft

von Joachim Till Bark

Erschienen am 01.03.2010
160 Seiten
Format: 14,0 X 21,4
Pappband mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-927369-50-4

Joachim Till Bark webt in seinem neuen Buch einen farbenfrohen Erzählteppich aus wegweisenden Begebenheiten und Begegnungen, die sich in den frühen und mittleren Jahren seines an überraschenden Wendungen und wundersamen Fügungen reichen Lebens zutrugen. Angetrieben von der Sehnsucht nach einer Wiederverzauberung der Welt, der Suche nach dem Ewig-Weiblichen und dem Wissen um seine Aufgabe im Leben, lernt er schließlich unbeirrt seinem Weg zu folgen. Er berichtet von den Tiefen und Untiefen des spirituellen Erwachens der 60er und 70er Jahre und bewahrt sich stets einen wachen Blick für das Mythische, Wunderbare und Skurrile. Der in sich geschlossenen Erzählband bildet den Mittelteil einer autobiografischen Trilogie und schlägt einen Bogen zu „Besuch beim Wolkenmaler“ und „Der Garten des Erzählers“.

Zeichen und Wunder
16,80 EUR27.80 CHFIn den Warenkorb

inkl. MwSt und zzgl. Porto und Verpackung

weitere Bücher aus Bibliothek der Ermutigung
Der Garten des Erzählers 16,80 EUR 27.80 CHF
Der Garten des Erzählers Erkenntnisse eines ungewöhnlichen Lebens
Aufgezeichnet von einem alten Mann
Joachim Till Bark
Vom Selbstmord des Rufmörders 16,80 EUR 27.80 CHF
Vom Selbstmord des Rufmörders Mobbing im Internet. Eine Erzählung Hans-Helmut Decker-Voigt
16,80 EUR 27.80 CHF
Du musst zurücktreten, Junge! Biografische Erzählungen Hans-Helmut Decker-Voigt